· 

Von der Fotografensuche zu den fertigen Hochzeitsbildern

Herzlichen Glückwunsch, du bist mitten in der Planung eurer Hochzeit! Es soll euer schönster Tag werden, alle lieben Menschen eures Lebens werden da sein und du weißt vielleicht sogar schon ganz genau wie dein Kleid aussehen soll? Dann beginnt jetzt die spannende Zeit der Planung und Vorbereitung.

Neben vielen anderen Entscheidungen - DIY oder Profis machen lassen, welche Location, Buffet oder Menü - ist auch die Wahl des Hochzeitsfotografen bzw. des Videografen sehr wichtig und nicht immer einfach. Den Weg von der Suche nach einem passenden Fotografen bis zu den fertigen Hochzeitsbildern fasse ich dir hier mehr oder weniger kurz zusammen.

 

Also mach's dir gemütlich, hol dir was Gutes zu Trinken und lies weiter...

 

Wie entscheide ich mich für einen Hochzeitsfotografen?
Ablauf vor der Hochzeit
Die Fotografie am Hochzeitstag
Was passiert nach der Hochzeit
Die Bilder sind fertig

Wie entscheide ich mich für einen Hochzeitsfotografen?

Euer Hochzeitsfotograf oder eure Hochzeitsfotografin (ich steh nicht auf gendern, werde also ab jetzt nur noch Fotograf schreiben) begleitet euch den ganzen Tag, manchmal sogar bereits beim Anziehen des Brautkleides. Es sollte also jedenfalls jemand sein, der euch sympatisch ist und dem ihr vertraut.

Für mich ist die zwischenmenschliche Ebene fast noch wichtiger, als der Bildstil. Es muss die Chemie stimmen, sonst können keine natürlichen und emotionalen Bilder entstehen.

 

Details zur Fotografenauswahl findet ihr im Blogbeitrag zur Fotografensuche. Hier gibt es eine kurze Zusammenfassung:

Plaudert mal mit euren Freunden, die bereits geheiratet haben, was sie an ihrem Fotografen besonders geschätzt haben, oder was ihnen nicht so gut gefallen hat. Vielleicht können sie den eigenen Fotografen sogar empfehlen.

 

Sehr hilfreich bei der Suche nach allen Dienstleistern für eure Hochzeit sind Hochzeits-Seiten. Die meisten davon sind für euch als Paar kostenlos und bieten euch neben Dienstleisterlisten auch viele Tips zur Hochzeitsplanung und zu den Abläufen. Einige Anbieter habe ich für euch HIER zusammengefasst.

 

Ihr könnt natürlich auch eine Google Suche starten, hier ist es wichtig, dass ihr auf den Standort des Fotografen achtet. Ein Hochzeitsfotograf aus Innsbruck wird für eine 4 Stunden Begleitung in Eisenstadt nicht sinnvoll sein. Verschafft euch auf der Website und durch die Bilder des Fotografen einen ersten Eindruck und dann geht es schon zur Kommunikation mit dem Fotografen.

Der Ablauf vor der Hochzeit

Wenn ihr euch für einige Fotografen entschieden habt, bei denen die Sympathie auf den ersten Blick passt und deren Fotos euch gefallen, kontaktiert ihr eure Favoriten.

Bei meiner eigenen Hochzeit (noch bevor ich selbst Hochzeiten begleitet habe) war ich überrascht, wie früh die Buchungen für Hochzeiten losgehen. Sehr viele Fotografen sind bis Ende des Jahres für die nächste Hochzeitssaison ausgebucht. Außerdem nehmen sehr viele meiner Kollegen in der Hauptsaison von Mai - September am Samstag nur Buchungen ab 8 Stunden an. Dies aus dem einfachen Grund, weil bereits mit einer 4 Stunden Hochzeit ist der ganze Hochzeits-Samstag verplant.

Als nächstes trefft ihr euch persönlich mit den Fotografen eurer Wahl. Ohne ein persönliches Gespräch oder zumindest ein langes (Video-)Telefonat buche ich keine Hochzeit. Auch ein detailliertes Angebot finde ich ohne persönliche Abstimmung unseriös.

Bei dem persönlichen Treffen geht es um ein erstes "beschnuppern" und natürlich um die Eckpunkte eurer Wünsche.

Wie soll eure Hochzeit ablaufen - als Fotografin habe ich schon viele Hochzeiten begleitet und dabei gute und weniger gute Abläufe erlebt. Gerne gebe ich euch Tipps wie ihr bestimmte Fehler vermeidet.

Wo werdet ihr heiraten? Gibt es eine Hochzeitslocation oder wird im Laufe des Tages gewechselt? Wie viele Gäste erwartet ihr und was sind die Fixpunkte eures Tagesablaufs?

Anhand dieser Eckpunkte machen wir gemeinsam eine Grobplanung für eure Hochzeitsbegleitung und können so vorab einschätzen, wie lange ich euch an eurem Hochzeitstag begleite. Ich liebe es, bereits das Getting-Ready festzuhalten. Die Zeit der Vorbereitung mit euren Freunden, Trauzeugen oder nur mit der Mama ist so ein wichtiger Teil dieses einmaligen Tages, dass er nicht vergessen werden sollte.

Wichtig ist, dass ich auch weiß wie die Zeremonie abläuft, sonst besteht die Gefahr, dass ich einen wichtigen Moment verpasse. Sehr gerne spreche ich die Überraschungen des Tages auch mit den Trauzeugen durch und stimme mich mit den Hochzeitsplanern ab.

 

Ob ihr zusätzlich zur fotografischen Begleitung auch noch ein Highlight-Video eurer Hochzeit buchen möchtet, könnt ihr sofort entscheiden, oder ihr gebt mir bis zu eurer Hochzeit die Infos. Ich war selbst lange Zeit skeptisch, ob ein Video so viel Mehrwert bringt, aber die Gefühle die ein bewegtes Bild vermitteln kann sind nicht vergleichbar. Ihr habt durch die Kombibuchung den Vorteil, dass ihr nicht NOCH einen Dienstleister habt mit dem ihr euch abstimmen müsst und nicht NOCH MEHR Leute auf eurer Hochzeit herumwuseln die manchmal sogar im Weg stehen können... Seht euch hier einige Beispiele meiner Highlight-Videos an.

 

Mit all den Infos erstelle ich euch euer persönliches Angebot für die Begleitung eurer Hochzeit. Im Angebot und in den AGB sind dann die Details festgelegt, anhand derer eure Hochzeit begleitet wird.

Um die Angebote der Hochzeitsfotografen vergleichen zu können  habe ich euch eine kleine Checkliste zusammengestellt.

  • Vergleicht die Preise pro Stunde Anwesenheit, besprecht im Details wann der Fotograf vor Ort sein soll
  • Wie viele Bilder bekommt ihr? - bei mir steht Qualität über Quantität, aber eine Mindestanzahl der Bilder finde ich wichtig
  • In welcher Form bekommt ihr die Bilder? - als Datei, hochauflösend, bearbeitet oder als Print, welche Nutzungsrechte habt ihr an den Bildern
  • Wie lange dauert die Bearbeitung?
  • Wie viele Fotografen sind vor Ort?
  • Ist ein Video im Preis inkludiert?
  • Gibt es die Möglichkeit ein Album zu bestellen?

Überlegt euch vorab bereits, ob ihr mit der Veröffentlichung der Bilder durch den Fotografen einverstanden seid. Eure Privatsphäre wird jeder professionelle Fotograf schützen, aus Sicht der zukünftigen Brautpaare sind aber aktuelle Bilder natürlich sehr interessant (oder findet ihr nicht?).

Die Fotografie am Hochzeitstag

Am Tag eurer Hochzeit bin ich selbstverständlich bereits vor Beginn der fotografischen Begleitung an der Hochzeitslocation oder beim Getting-Ready. Ich sehe mir die Location an, spreche mit dem Catering, der Hochzeitsplanung und dem Standesbeamten, bzw. Priester oder freiem Redner. Mir liegt es besonders am Herzen eure Zeremonie festzuhalten, aber in keiner Weise zu stören.

Ich komme immer mit mindestens doppeltem Equipment. Schon der kleinste, technische Defekt kann eine Kamera oder ein Objektiv lahmlegen. Einen Teil eurer Bilder deswegen zu verpassen, könnte ich mir nie verzeihen.

Den größten Teil des Tages fange ich authentische, echte Momente und Gefühle ein. Ich begleite euch und eure Gäste, mische mich unter die Leute. Dabei geht es um die kleinen Momente, die sonst viel zu schnell an euch vorbeifliegen. Die Freudentränen von Mama und Oma, das strahlende Lachen des Blumenmädchens oder der stolze Blick des Vaters, wenn er seine Tochter zum Altar führt.

Abhängig von eurem Tagesplan, der Jahreszeit und dem Wetter planen wir den idealen Zeitpunkt für euer Paarshooting. Euer Paarshooting ist nicht zur die Zeit, die wir uns für Fotos nehmen, sondern eure gemeinsame Zeit dieses Tages. Ihr habt die Gelegenheit in Ruhe zu realisieren, dass ihr jetzt wirklich verheiratet seid. Meistens ist das Paarshooting die einzige Zeit des Tages, die ihr ganz für euch habt.

Ich plane dafür 30 Minuten bis 1 Stunde ein. Das klingt wahnsinnig lange und viel Paare machen sich Gedanken darüber was die Gäste inzwischen machen sollen. Dafür gibt es so viele Möglichkeiten. Wenn die Hochzeitstorte bereits am Nachmittag angeschnitten wird (einer meiner Lieblingstipps) ist Kaffee und Kuchen eine tolle Zeit um kurz zu verschwinden. Auch können die Gäste die Zeit für den Eintrag ins Gästebuch nutzen. Eure Trauzeugen helfen hier sicher bei der Unterhaltung der Gäste.

Wie lange eine fotografische Begleitung in Form einer Hochzeitsreportage dauert, hängt von eurem Ablaufplan ab. Vom Getting-Ready bis zum ersten Tanz ist die klassische Hochzeitsreportage mit meist 8-10 Stunden. Das ist das meistgebuchte Paket in der Hochzeitsfotografie. Um einen Rückblick auf den ganzen wundervollen Tag zu geben, ist das auch mein Tipp an euch.

 

Vielen Dank, dass ich das Bild verwenden darf!

Was passiert nach der Hochzeit?

Als erstes falle ich wie ein Stein ins Bett. Entweder in ein Hotelbett, oder in mein Eigenes. Ich hatte vor der Hochzeitsfotografie keine Idee wie anstrengend "Professionelles Feiern" sein kann. ;-)

Über die nächsten 3-4 Wochen (so lange dauert die Bearbeitung einer Hochzeit in meinem Fall) werden die Bilder gesichert (doppelt) und dann gesichtet. Ich sortiere in mehreren Schritten aus. So kann ich gewährleisten, dass ihr aus jeder Szene, die ich eingefangen habe die besten Bilder bekommt. Ihr braucht nicht mehr durch 20 fast idente Gruppenfotos scrollen, das übernehme ich für euch.

Die Bearbeitung erfolgt dann über mehrere Tage verteilt. Ich nehme eine Farb- und Lichtkorrektur vor, finde den idealen Bildauschnitt und mache eine leichte Retouche. Mein Ziel ist eine optisch gleichmäßige Reportage über den ganzen Tag. Ich lege großen Wert auf authentische, natürliche Bilder. Ihr werdet keine Bilder in meinem Portfolio finden, bei denen die Braut 20 Jahre jünger und der Bräutigam 15kg schlanker gezaubert wurde.

Zwischendurch versorge ich euch mit kleinen Updates und vielleicht geht sich ja sogar eine Preview kurz nach der Hochzeit aus.

Für euren Hochzeitsfilm gilt im Prinzip das Gleiche und dauert ca 6-8 Wochen ab der Hochzeit.

Ich wähle die Szenen aus, die verwendet werden können. Der Highlightfilm besteht aus Video-Material, einigen Fotos und natürlich romantischer Musik.

Der Film ist die kurze Zusammenfassung eures Tages, zeigt euren Weg zum Ehepaar.

Die Bearbeitung des Films orientiert sich an der Bearbeitung der Fotos uns soll ein rundes Gesamtpaket liefern.

Die Bilder sind fertig

ENDLICH! Eure Hochzeitsbilder sind fertig. Damit ihr diese möglichst schnell bekommt, schicke ich euch einen Link zum Download der Bilder. Natürlich ist zusätzlich ein USB Stick mit euren Fotos möglich.

Als zusätzlichen Service erstelle ich für euch eine Galerie, die ihr euren Gästen weiterleiten könnt. Hier könnt ihr alle Bilder herzeigen oder auch nur eure persönlichen Highlights für eure Gästegalerie freigeben.

 

Jetzt kommt noch mein Top-Tipp!

Fragt euren Fotografen doch, ob er euch ein Album von eurem Hochzeitstag erstellen kann.

 

Im persönlichen Gespräch zeige ich euch gerne die Bücher, die meine Brautpaare bei mir bestellen können. Die Qualität der Bilder, der edle Einband und die ganze Haptik der Alben sind einer echten Traumhochzeit würdig.

 

Ich hoffe, ihr konntet ein paar gute Tipps mitnehmen und habt einen Überblick über die Zusammenarbeit mit eurem Hochzeitsfotograf bekommen.

 

Alles Liebe

Heidi

 

Fragen und Kommentare gerne direkt hier oder per Mail an office@foto-gassner.at

 

Zum Anfrageformular für eure Hochzeitsreportage gelangt ihr hier:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0